Zum Hauptinhalt springen

Lauf News Archiv

Der Düsseldorf-Marathon wird am 24. April nicht stattfinden. Dies gaben die Veranstalter des Rennens bekannt, das sich in früheren Jahren zeitweilig stark entwickelt hatte. Der Lauf war spitzensportlich sogar international relevant, doch diese Zeiten sind längst vorbei. Der Marathon in Düsseldorf ist das erste bedeutendere deutsche Rennen über die 42,195 km, das seinen Frühjahrs-Termin absagte. Ein alternatives Veranstaltungsdatum gibt es bisher nicht.

Weiterlesen

Hinter dem Tokio-Marathon steht nach wie vor ein großes Fragezeichen. Der größte und hochklassigste japanische Marathon ist für den 6. März geplant. Aufgrund weiterhin steigender Corona-Fallzahlen in Japan, die jedoch bei weitem nicht so hoch sind wie derzeit in Deutschland, ist jedoch nach wie vor nicht sicher, ob das Rennen wirklich stattfinden kann. 2021 war Tokio das einzige Rennen der World Marathon Majors-Serie, das aufgrund der Pandemie nicht stattfinden konnte.

Weiterlesen

Die Veranstalter der Leichtathletik-Europameisterschaften in München schicken die Marathonläufer in eine mögliche Mittagshitze. Die Rennen über die klassische 42,195-km-Distanz sind für den 15. August vorgesehen. Während der europäische Leichtathletik-Verband, European Athletics (EA), den genauen Zeitplan noch nicht veröffentlicht hat, wurde Race-News-Service von verschiedenen Seiten bestätigt, dass die Läufe um 10.30 (Frauen) beziehungsweise 11.30 Uhr (Männer) in der Münchener Innenstadt gestartet werden sollen. In den letzten Jahren waren Hitzerennen in Ausdauersportarten ein buchstäblich heißes sportmedizinisches und -politisches Thema.

Weiterlesen

Mit einer Weltklassezeit über 3.000 m sorgte Berihu Aregawi für einen ersten internationalen Höhepunkt der Hallensaison in einem Langstrecken-Rennen. In Karlsruhe stellte der erst 20-jährige Äthiopier am Freitagabend mit 7:26,20 Minuten eine Jahresweltbestzeit auf und erreichte damit sogar die fünftschnellste je gelaufene Zeit über diese Strecke. Den bereits 24 Jahre alten Weltrekord von Daniel Komen verfehlte Berihu Aregawi allerdings am Ende deutlich. Der Kenianer war 1998 in Budapest sensationelle 7:24,90 Minuten gelaufen.

Weiterlesen

Eliud Kipchoge könnte für sein nächstes Marathonrennen nach Japan zurückkehren. Wie verschiedene japanische Medien berichten, deutet einiges darauf hin, dass der kenianische Ausnahmeläufer beim Tokio-Marathon starten könnte, der für den 6. März geplant ist. Allerdings gibt es einen Haken: Es ist nicht sicher, ob das Rennen angesichts der Corona-Pandemie überhaupt stattfindet. Aufgrund der Unsicherheit haben die Veranstalter bisher auch noch keine Eliteläufer bekannt gegeben.

Weiterlesen

Keira D’Amato heißt die neue US-amerikanische Marathon-Rekordlerin. Die 37-Jährige gewann das Rennen in Houston in 2:19:12 Stunden und krönte damit die 50. Jubiläums-Auflage des Klassikers. Keira D’Amato brach am Sonntag den knapp 16 Jahre alten US-Rekord von Deena Kastor und stellte damit zugleich einen nordamerikanischen Kontinentalrekord sowie einen Streckenrekord auf. Kastor, die Marathon-Olympia-Dritte von 2004, war 2006 in London 2:19:36 gelaufen. Keira D’Amato ist nun die zweite US-Amerikanerin, die die 2:20-Stunden-Barriere durchbrochen hat.

Weiterlesen

Die Jahresbilanz der Frauen: Letesenbet Gidey läuft Fabel-Weltrekord, mehrere Bestzeiten bei deutschen Topläuferinnen

Weiterlesen

Die Halbmarathon-Jahresbilanz der Männer: Wieder fiel die globale Bestzeit, starke deutsche Entwicklung setzt sich fort

Weiterlesen

Daniel Ebenyo setzte frühzeitig ein erstes hochkarätiges Maß über die 10-km-Strecke, während Amanal Petros mit einer persönlichen Bestzeit in das neue Jahr startete. Der Kenianer gewann den 10-km-Straßenlauf in Valencia überlegen in 26:58 Minuten. Mit dieser frühen Jahresweltbestzeit schob sich Daniel Ebenyo, der im vergangenen Jahr auch den „Berlin 10 k Invitational“ gewonnen hatte, in der Liste der schnellsten Läufer aller Zeiten über diese Distanz auf Rang sieben.

Weiterlesen

Die Jahresbilanz der Frauen: Drei Zeiten unter 2:18 Stunden, Melat Kejeta sorgt für das deutsche Highlight bei Olympia

Weiterlesen