Zum Hauptinhalt springen

Mein Service für Veranstalter von Leichtathletik-Events

 

Willkommen !

International SportService (ISS) bietet eine umfassende Unterstützung an, die folgende Elemente beinhaltet:

Abhängig von der Veranstaltung und entsprechend der Budgetvorgabe des Veranstalters wird zielorientiert ein individuelles Konzept erarbeitet. Mit einem kompetenten Mitarbeiterstab kann flexibel auf entsprechende Einsatzmöglichkeiten reagiert werden.

Der Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Akquisition der internationalen Top-Athleten/innen.

Die Einladung und vollständige Betreuung im Rahmen der jeweiligen Veranstaltung erfolgt durch mich und meine Mitarbeiter.

Mit meiner Internetpräsenz  biete ich internationalen Spitzenathleten und Managern die Möglichkeit zur detaillierten Information über die von mir betreuten Veranstaltungen.

Lauf News

Vor wenigen Tagen hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) in Kooperation mit der japanischen Regierung aufgrund der Coronavirus-Krise die Olympischen Sommerspiele in Tokio auf das Jahr 2021 verschoben. Geplant ist, die Spiele spätestens im Sommer 2021 in der japanischen Hauptstadt nachzuholen. Während es voraussichtlich noch einige Zeit dauern wird, bis ein neuer Termin feststeht, bestätigte das IOC inzwischen gegenüber verschiedenen internationalen Medien, dass sich Athleten, die die Qualifikation für die Spiele in diesem Sommer geschafft hatten, nicht noch einmal neu qualifizieren müssen. Die entsprechenden Leistungen zählen auch…

Weiterlesen

Der internationale Leichtathletik-Verband World Athletics (WA) hat die Verschiebung der Olympischen Spiele in das Jahr 2021 begrüßt. Das IOC und die japanische Regierung hatten am Dienstag gemeinsam beschlossen, dass Olympia in diesem Sommer aufgrund der Coronavirus-Krise nicht stattfinden kann. „Das ist, was die Athleten wollten und wir glauben, dass diese Entscheidung allen Athleten, Offiziellen und freiwilligen Helfern etwas Aufschub gibt sowie Sicherheit in diesen so noch nie erlebten und unsicheren Zeiten“, heißt es in einer Erklärung von World Athletics.

Weiterlesen

Die Olympischen Spiele in Tokio werden erst 2021 stattfinden. Dies vereinbarten der japanische Premierminister Shinzo Abe und der deutsche Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, im Rahmen einer Telefonkonferenz. Abe erklärte dies zunächst gegenüber dem japanischen TV-Sender NHK. Eigentlich sollten die Spiele vom 24. Juli bis zum 9. August in Japan stattfinden, doch die Coronavirus-Pandemie machte Olympia in diesem Jahr zunichte. Nun soll Olympia im Jahr 2021 spätestens im Sommer stattfinden. Wie das IOC erklärte, soll die offizielle Bezeichnung weiterhin „Olympische Spiele 2020“ lauten.

Weiterlesen

Der HAJ Hannover-Marathon wird am 26. April nicht stattfinden. Erwartungsgemäß wurde das Rennen aufgrund der sich ausweitenden Coronavirus-Krise abgesagt. Die Veranstalter werden das 30. Jubiläumsrennen nun am 18. April 2021 starten. Bemerkenswert ist, dass die Organisatoren auch aus Solidarität zu den traditionellen Herbst-Rennen auf eine Verlegung des Marathons in die zweite Jahreshälfte verzichten. Damit fallen auch die Deutschen Marathon-Meisterschaften, die erstmals in das Rennen integriert werden sollten, aus. Es ist anzunehmen, dass der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) versuchen wird, diese Titelkämpfe in einen Herbst-Marathon zu…

Weiterlesen