Skip to main content

Information

We apologize, but the racenews are only available in German language ...

Der ursprünglich für den 11. April in Hamburg geplante Elite-Marathon, der aufgrund steigender Corona-Zahlen kurzfristig für diesen Termin abgesagt wurde, wird nun eine Woche später im holländischen Enschede stattfinden. Dort wird das Flughafengelände Twente als Strecke genutzt, die für Zuschauer nicht zugänglich sein wird. Dies teilten die Veranstalter, der Haspa Marathon Hamburg in Verbindung mit dem holländischen Management Global Sports sowie neu jetzt auch dem Enschede-Marathon, mit.

Read more

Ruth Chepngetich hat beim Istanbul-Halbmarathon am Ostersonntag den Weltrekord pulverisiert. Die 26-jährige kenianische Marathon-Weltmeisterin gewann das Rennen in 64:02 Minuten und verbesserte die Marke damit um 29 Sekunden. Zum ersten Mal blieben bei einem Halbmarathon gleich drei Frauen unter der 65-Minuten-Marke. Melat Kejeta (Laufteam Kassel) zeigte einmal mehr eine starke Leistung, konnte aber als Neunte in 67:33 nicht ganz vorne mithalten.

Read more

Mit den kenianischen Lauf-Stars Kibiwott Kandie und Brigid Kosgei an der Spitze wird am Sonntag in Istanbul der Halbmarathon gestartet. Deutschlands Topläufer Amanal Petros und Melat Kejeta gehören zu dem sehr starken Elitefeld.

Read more

Das für den 11. April angekündigte, hochkarätige Elite-Marathonrennen in Hamburg findet an diesem Datum nicht statt und soll eine Woche später an einem anderen Ort nachgeholt werden. Dies gaben die Organisatoren bekannt. Aufgrund der Corona-Pandemie und zuletzt steigender Zahlen wollte die Stadt offenbar keine Genehmigung mehr für den Lauf erteilen.

Read more

Eine Flut von Rekorden, Bestzeiten und eine nie zuvor gesehene Breite in der Spitze: Ausgerechnet während der Corona-Pandemie produzieren die Topläufer trotz mangelnder Wettkämpfe ständig außergewöhnliche Leistungen. Doch neben der eigenen Leistungsstärke ist es noch etwas anderes, das die Läufer zu immer weiteren Höchstleistungen führt: die neuen Carbon-Schuhe.

Read more

Mit absoluten Weltklassefeldern wird am Ostersonntag in Istanbul ein Halbmarathonlauf stattfinden. Angeführt werden die Startlisten von den Kenianern Kibiwott Kandie und Brigid Kosgei, dem Halbmarathon-Weltrekordler und der Marathon-Weltrekordlerin. Dies gaben die Veranstalter des Rennens heute bekannt. Starten werden am 4. April auch die deutschen Topläufer Amanal Petros (TV Wattenscheid) und Melat Kejeta (Laufteam Kassel).

Read more

Der Kampf um die drei olympischen Marathon-Startplätze bleibt in Deutschland so spannend wie noch nie. Die Entscheidung könnte am 11. April bei dem nur für Eliteläufer geplanten Rennen in Hamburg fallen. Allerdings endet der Qualifikationszeitraum erst Ende Mai, so dass es vielleicht noch die eine oder andere Startmöglichkeit - möglicherweise auch im Rahmen nationaler Ausscheidungsrennen anderer Nationen - geben könnte. Ein weiterer Elite-Marathon ist inzwischen für den 16. Mai in Mailand geplant.

Read more

Simon Boch hat sich mit einem beeindruckenden Sololauf beim Itelligence Citylauf Invitational in Dresden am Sonntag auf Anhieb in der deutschen Marathon-Spitze etabliert. Der 26-jährige Läufer der LG Telis Finanz Regensburg erreichte bei seinem Debüt trotz schwieriger Wetterbedingungen eine Zeit von 2:10:48 Stunden. Damit belegt er zurzeit Rang drei im Rennen um die drei Startplätze beim olympischen Marathon im Sommer in Japan. Beim Elite-Marathon in Hamburg, der für den 11. April geplant ist, könnte Simon Boch aber noch verdrängt werden. 2020 hatte er als bester deutscher Läufer bei der Halbmarathon-WM mit Platz 35 und einer Bestzeit von…

Read more

Trotz Eiseskälte, Wind und dem frühzeitigen Ausfall seines Tempomachers hat Simon Boch beim Itelligence Citylauf Invitational in Dresden die Marathon-Olympianorm so weit unterboten, dass er zurzeit den dritten deutschen Startplatz belegt. In seinem Debüt über die 42,195 km lief der 26-Jährige ein einsames Rennen an der Spitze und gewann in 2:10:48 Stunden überlegen vor dem Belgier Soufiane Bouchikhi, der nach 2:12:39 im Ziel war. In der Liste der schnellsten deutschen Marathonläufer aller Zeiten ordnete sich Simon Boch damit auf Rang elf ein. Schnellste Frau war die Polin Anna Bankowska in 2:31:16.

Read more

Großes Pech für Miriam Dattke: Die Langstreckenläuferin muss aufgrund einer Muskelverletzung kurzfristig auf ihr Marathon-Debüt beim Itelligence Citylauf Invitational am Sonntag in Dresden verzichten. Die 22-jährige Athletin der LG Telis Finanz Regensburg wollte auf Anhieb die Olympia-Norm von 2:29:30 Stunden so deutlich unterbieten, dass sie eine gute Chance gehabt hätte auf einen von drei deutschen Startplätzen bei den Spielen in Japan im Sommer.

Read more