Skip to main content

My Services for Organisers of Athletics Events and Athletes

Welcome !

International SportService (ISS) offers all-round support including the following:

Depending on the athletics event and in line with the organiser’s budget we develop an individual target-orientated concept. Our competent and flexible team can fulfil the various event specific requirements.

The key element of our service is the recruitment of international elite athletes.

In addition to inviting the elite athletes my team and I offer a complete support service throughout the event.

This internet presence is designed to provide international athletes and athletics managers with detailed information on the events I am responsible for.

Athlete manager

In addition to my work as a sports director, I am an accredited manager at World Athletics and the German Athletics Association since 2017.

Currently, our team coaches about 40 athletes in track and field with focus on running disciplines. Their biographies are registered on our website.

It is our main task to support athletes by competition planning and equipment arrangements. Using our international network allows athletes to concentrate fully on training and competitions which opens doors to a successful career.

Race news in German

Die Kenianer Evans Chebet und Sharon Lokedi haben nach spektakulären Rennverläufen den New York-Marathon gewonnen. Chebet, der in diesem Jahr bereits beim Boston-Marathon die Nummer eins war, triumphierte in 2:08:41 Stunden, nachdem der lange Zeit mit deutlichem Vorsprung führende Brasilianer Daniel do Nascimento das Rennen bei sehr warmen Temperaturen rund acht Kilometer vor dem Ziel völlig entkräftet aufgegeben hatte und dann auf das Straßenpflaster gefallen war. Zweiter wurde der Äthiopier Shura Kitata in 2:08:54 vor dem Holländer Abdi Nageeye, der nach 2:10:31 ins Ziel im Central Park lief.

Read more

Im zweiten Anlauf hat Robert Kipkemboi den N Kolay Istanbul-Marathon gewonnen: Der Kenianer triumphierte nach einem spannenden Zweikampf in 2:10:18, nachdem er erst auf dem letzten Kilometer während einer Bergauf-Passage Marius Kimutai hinter sich lassen konnte. Der für Bahrain startende Ex-Kenianer wurde Zweiter in 2:10:27 vor Sila Kiptoo (2:11:42). Moses Kemei    (beide Kenia) und Tadesse Temechachu (Äthiopien) blieben mit Zeiten von 2:11:55 beziehungsweise 2:11:58 auf den Rängen vier und fünf auch noch unter 2:12 Stunden. Hohe Temperaturen verhinderten die avisierten besseren Zeiten.

Read more

Deutschlands Marathon-Rekordler Amanal Petros wird am 4. Dezember in Valencia sein nächstes Rennen über die 42,195 km laufen. Auf der Startliste des Rennens, die die Veranstalter jetzt veröffentlicht haben, steht auch der Weltmeister von Eugene in diesem Sommer, Tamirat Tola.

Read more

Mit einem in der Breite der Spitze sehr gut besetzten Männer-Eliterennen wird am Sonntag der    N Kolay Istanbul-Marathon gestartet. Beim bedeutendsten türkischen Lauf über die 42,195 km führen der für Bahrain startende Marius Kimutai und der Kenianer Samuel Kosgei mit persönlichen Bestzeiten von 2:05:47 beziehungsweise 2:06:03 Stunden die Startliste an. Ein Dutzend Athleten sind bereits Zeiten von unter 2:10 gelaufen. Aufgrund dieses kompakten Spitzenfeldes hoffen die Veranstalter, den türkischen Allcomers-Rekord - die schnellste je auf türkischem Boden gelaufene Zeit - brechen zu können. Diese Bestmarke steht zurzeit bei 2:09:27 und wurde…

Read more